logo_top
TV Spot ansehen

Akute Muskel und Gelenkschmerzen



« Zurück zur Übersicht

Muskelkrampf



Definition: Krampfartiges und schmerzhaftes Zusammenziehen der Muskulatur, v.a. nach oder während längerer körperlicher Anstrengung.

Ursache: Die Ursachen sind vielfältig. Neben einem enormen Flüssigkeits- und Elektrolytmangel können ein ungenügender Trainingszustand, plötzlich auftretende Kälte, enge Schuhe oder Strümpfe sowie eine veränderte Muskulaturstruktur nach älteren Verletzungen für einen Krampf verantwortlich sein.

Massnahmen: Sofort die Dehnstellung für den verkrampften Muskel einnehmen, ev. unter Mithilfe einer Zweitperson. Danach geht es darum, die Verkrampfung des Muskels durch Massagen manuell aufzulösen und den Flüssigkeitshaushalt mittels Elektrolytgetränken wieder auszugleichen.

Prävention: Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist die beste Vorsorge. Vor langen Belastungen (z. B. Marathon) sollten ausreichend Elektrolytgetränke aufgenommen werden. Ohne ausreichenden Trainingszustand sollten lange sportliche Belastungen vermieden werden. Alte Verletzungen sollten vorher vollständig ausgeheilt sein. Zwischen den Trainingseinheiten genügend Regenerationszeit einplanen! Muskuläre Verhärtungen gezielt therapieren (siehe Muskelverspannungen).

Geeignete Produkte: DUL-X Crème/Emulsion classic
DUL-X Crème warm