logo_top
TV Spot ansehen

Akute Muskel und Gelenkschmerzen



« Zurück zur Übersicht

Muskelkater



Definition: Unter Muskelkater versteht man einen schmerzhaften Überbelastungszustand der Muskulatur, welcher sich meistens in den ersten 8 bis 48 Stunden nach der Anstrengung entwickelt und bis zu 5 Tage andauern kann.

Ursache: Durch ungewohnte oder falsch dosierte Belastung entstehen kleine Risse in der bindegewebigen Zellstruktur des Muskels. Dabei kommt es zu einer Minientzündung verbunden mit Schmerzen.

Massnahmen: Muskelkater verschwindet nach einigen Tagen in der Regel von alleine. Zur Unterstützung empfehlen sich die Anwendung von durchblutungsfördernden Einreibemitteln und Bädern, leichte Massage sowie leichtes Ausdauertraining auf dem Radergometer.

Prävention: Mit ungewohnten, v. a. schnellkräftigen Belastungen sollte wohl dosiert begonnen werden. Gutes Aufwärmen und bei Bedarf zusätzliche Anwendung von durchblutungsfördernden Einreibemitteln vor dem Sport sind empfehlenswert. Regenerative Massnahmen nach dem Sport (regelmässige Massagen, Anwendung von durchblutungsfördernden Einreibemitteln, Sauna, Stretching, Auslaufen, ausreichende Regenerationsphasen).

Geeignete Produkte: DUL-X Crème/Emulsion classic
DUL-X Medizinalbad classic
DUL-X Crème warm